Am vergangenen Freitag, den 08. Dezember, richtete die Grüne Jugend Mülheim ihre Mitgliederversammlung aus. Neben dem Sprecher*innenduo bestehend aus Ann-Kathrin Allekotte und Fabian Jaskolla, wählte die Grüne Jugend zudem vier weitere Vorstandsämter, darunter Schatzmeister Timo Spors, sowie die Beisitzer*innen Björn Maue und Sina Starke, und entschied sich somit für die Vergrößerung dieses Gremiums.

Der wiedergewählte Sprecher Fabian Jaskolla sieht diese Entscheidung als richtigen Schritt im Angesicht des klaren Mitgliederzuwachses und der wachsenden Aufgabenfelder. Mit dem Beschluss des durch den Vorstand eingebrachten Antrags „Klare Haltung, neuer Stil – Mülheim wird grüner denn je!“ startete die Grüne Jugend Mülheim zudem in den Programmprozess, der vorsieht, im kommenden Jahr ein eigenes Wahlprogramm für die Kommunalwahlen 2020 zu entwickeln.

„Unser Ziel ist es, 2020 ganz klar mitzugestalten. Wir wollen möglichst viele unserer Forderungen im Grünen Wahlprogramm wiederfinden“, findet die neue Sprecherin Ann-Kathrin Allekotte. Mit dieser Mitgliederversammlung schließt die Grüne Jugend auch das politische Jahr 2017 ab. Fabian Jaskolla blickt sehr positiv auf dieses zurück: „Wir haben einen klaren Mitgliederzuwachs zu verzeichnen und sind aktiver denn je. Im kommenden Jahr gilt es diesen Rückenwind zu nutzen und Visionen für ein grünes Mülheim zu entwickeln!“